"Wir sind Wabai-Sabi-Katzen" - Ausstellungseröffnung Kindergarten Düns mit der Lebenshilfe Frastanz

Einladung

Üser Ziel ischas, da Kindergartakinder und da Klienta vo der Lebenshilfe Begegnung und Austausch zu ermöglicha. Uf dr Grundlage der japanischen Philosophie Wabi-Sabi häat sich üser Projekt ufbaut.  Die Idee und die kreative Umsetzung dazua stammen vo der Judith Marte, sie häat üs durchs Projekt begleitat, im Rahma vom Double-Check. Des ischt an Verein zur Förderung Wabi-Sabi siacht die Schönheit des Unvollkommenen.  Mir alle sind uf am Weag – niemand und nix ischt vollkommen.  Und grad dia Tatsache machts Leaba bunt, vielfältig und lebenswert.

In der Bilderbuachgschicht macht sich dia Katz uf an Weag und suacht die Bedeutung vo ihram Nama.  Und sie findat d Antwort.Mir händ üs gemeinsam als solche Katza baschtlat und gmolat. Inklusion, also a Mitanand mit Menscha in verschiedena Leabenssituationa, Toleranz fürs „Anders si“, Fröd und  Offaheit im Umgang mit Menscha ischt für alle Teilnehmer vo deam Projekt spürbar worra.

Am Freitag, den 7. Juni 2024 durften wir gemeinsam ein großes und berührendes Abschlussfest in der Lebenshilfe in Frastanz feiern. Die Eltern unserer Kinder haben uns auf großartige Weise unterstützt in Form von Köstlichkeiten fürs Buffet und durch frische Pizzas vom Verein „die broteinheit“.


Herzlichen Dank an Bürgermeister Gerold Mähr und die Gemeinde Düns für die Unterstützung. Wir durften sehr, sehr viele Gäste begrüßen. Danke an alle Familien unserer Kinder und der Klienten der Lebenshilfe für euer Dabeisein. Dem Besuch von Bürgermeister Gerold Mähr, den Bürgermeistern Walter Rauch, Walter Gohm und der Landesrätin Martina Rüscher sehen wir als besondere Wertschätzung unserer Arbeit.

Weiters durften wir viele interessierte Persönlichkeiten der Lebenshilfe Vorarlberg, Direktoren der umliegenden Schulen, der Kathi-Lampert-Schule, des Vereins Double-Check und viele mehr, begrüßen.

Wir haben gemeinsam uns und das Leben in seiner ganzen Vielfalt gefeiert. 


Link zum Beitrag  - Eine Produktion von DreischwesternTV der E-Werke Frastanz:

https://youtu.be/qZbL0Q3p3NU?si=RldeYOIl0TtcI9HI&t=388